Ark extinction dinos herunterladen

Die große Ark: Survival Evolved Expansion Extinction wird heute live gehen, eine brandneue Karte und massive Mega-Dinosaurier zum Spiel hinzufügen und schließlich die Geschichte abschließen, die auf der zerstörten Welt, die wir Erde nennen, begann und enden wird. Der Launch-Trailer stellt die Geschichte in weiten Zügen auf: Die Erde sieht aus, als wäre sie früher ein ziemlich schöner Ort gewesen, aber sie hat in den letzten Jahren eindeutig unter Vernachlässigung gelitten. Es hat auch ein bisschen ein Schädlingsproblem, das Sie und Ihre Dinosaurier-Kumpels anscheinend aussortieren müssen. Das Problem ist, dass so groß, wie Ihr Helmkopf T-Rex im Vergleich zu Ihnen aussieht, so erscheinen sie, wenn sie gegen die kolossalen Kreaturen namens Titanen gestapelt, die jetzt frei auf unserer ehemaligen Heimatwelt herumlaufen. Extinction ist ein sehr interessantes und einzigartiges Update für die Arche-Erfahrung und hat viele Ergänzungen zum Spiel hinzugefügt, die ich jetzt unmöglich finde, ohne zu leben. Die meisten der 1 Sterne Bewertungen für diese Erweiterung beziehen sich auf die abgehackte Einführung auf PC, auf die die Menschen entschieden, dass der beste Weg, um zu reagieren war, einen Flammenkrieg zu schaffen. Letztendlich wird diese Karte PVP-Spieler mehr anziehen als andere, da sie für die Übertragung von Clustern und die Übertragung auf offizielle (zuverlässig verändert die Elementökonomie) unerlässlich ist, aber PVE-Spieler sollten sich bewusst sein, dass es immer noch eine interessante Karte und neue Dinos in der Welt des Aussterbens zu erkunden gibt. Zu den neuen technologischen Ergänzungen gehören Pokemon-esque Kryopoden, die es Spielern ermöglichen, gezähmte Kreaturen zu speichern und im Inventar herumzutragen, und abgrunderende Tek-Brücken, während Orbital Supply Drops Ausrüstung und Ressourcen auf dem Feld liefern wird – für die Element-verdorbene Dinos wahrscheinlich dich kämpfen wollen. Dies ist der Pre-Download für Aussterben Season Pass Besitzer. Ja, es ist noch nicht veröffentlicht. 13.

November (13 Uhr EST), wenn diese Erweiterung veröffentlicht wird. Darüber hinaus reagieren diese verdorbenen Kreaturen auf Aktivierungen von Orbital Supply Drops und Element Nodes, wodurch sie sich gegen die Stämme anhäufen, die sie in Wellen aktiviert haben und nicht nur sie angreifen, sondern vor allem auch den aktivierten Tropfen. Korrupte Varianten finden sich auf der Erde, vor allem im Ödland. Diese Dino/Kreaturen wurden von Element so stark infiziert, dass ihr Geist unter einer “Hive-Mentalität” steht, was sie unzähmbar macht und getötet werden muss, da sie extrem aggressiv sind (auch natürlich kegelige Kreaturen). Verdorbene Erde enthält Lebewesen. Die Korruption von Element hat dazu geführt, dass die meisten Kreaturen in eine Variante verwandelt wurden, die als “Verdorben” bekannt ist und um die Erde streift. Aufgrund der Überbelichtung des Elements sind ihre Geister und Körper zu korrumpiert, um wie ihre ursprünglichen Gegenstücke gezähmt zu werden, und müssen auf Sicht getötet werden, da sie nicht nur irgendetwas zerstören werden, das nicht korrupt ist, ihr Geist bewegt sich in einem “Hive-Mentalitätszustand”, der jedes vorherige Temperament, für das sie bekannt waren, überflüssig macht. Dazu gehören Kreaturen wie der verdorbene Wyvern von Scorched Earth und der Corrupted Rock Drake aus Aberration. Vorhandene Ark: Überlebens-Charaktere können von ihren aktuellen Servern ins Aussterben übertragen werden, aber Gegenstände und gezähmte Kreaturen können nicht; Charaktere, Gegenstände und Zähmungen können jedoch aus dem Aussterben auf andere Karten übertragen werden. Studio Wildcard sagte, dass dieser Prozess mit dem der vorherigen Erweiterung der verbrannten Erde und Aberration identisch sein wird.

Was eine genaue Startzeit angeht, ist das im Moment etwas matschig: Die Entwickler sagten, dass sie es langsam ausrollen werden, beginnend mit nordamerikanischen und europäischen Servern. Das Aussterben stellt Überlebende auf einen von Element befallenen, verwüsteten Planeten, der mit fantastischen Kreaturen gefüllt ist, sowohl organisch als auch technologisch. Die Erde hält sowohl die Geheimnisse der Vergangenheit als auch die Schlüssel zu ihrer Errettung. Extinction wurde am 6. November 2018 für PC veröffentlicht und am 13. November für Xbox One und PS4 veröffentlicht und ist über den Season Pass erhältlich.